Wanderführerin

Dr. Mireille Staschok

27.07.2024 Wanderung in Köpenick

Berlin Müggelheim/Forst Köpenick

Die Wege am Seddinsee und an der Großen Krampe in Berlin Köpenick gehören für mich zu den schönsten Wegen im Berliner Stadtgebiet – direkt am Wasser.

Ausgangs- und Treffpunkt dieser kleineren Wanderung ist die Bushaltestelle im Dorf Müggelheim. Von dort queren wir den Köpenicker Forst, in dem es wunderbar nach Kiefern riecht.

Wir laufen auf einem abwechslungsreichen Uferweg, der sich knapp acht Kilometer direkt entlang des Seddinsees und der Großen Krampe erstreckt. Es gibt dort Badestellen. Wer möchte, sollte also die Badesachen einpacken.

Zum Schluss führt der Weg am Forsthaus Müggelheim vorbei wieder zum Ausgangsort unserer Wanderung. 

Die Kondition für eine 4-stündige Wanderung (reine Gehzeit 3 Stunden, ca. 11 km) sollte vorhanden sein. Festes Schuhwerk und Mückenmittel wird empfohlen.

Es handelt sich um eine Rundwanderung. Start- und Endpunkt: Bushaltestelle im Dorf Müggelheim. Treffpunkt: 14:00 Uhr. Die Wanderung endet ca. 18:00 Uhr.

Die Wanderung ist über die VHS Spandau zu buchen unter diesem Link

Weiter Beitrag

© 2024 Wanderführerin

Thema von Anders Norén