Wanderführer

Dr. Mireille Staschok

02. Januar 2021 – Wanderung Berlin (Erpetal)

Einer der schönsten Abschnitte des Fernwanderweges 11 ist das Naturschutzgebiet Erpetal, eines der wenigen erhaltenen Fließtäler am Rande Berlins. Wir starten unsere Wanderung durch dieses Naturidyll in Hoppegarten. Entlang der berühmten Galopprennbahn gelangen wir allmählich ins Grüne. In dem kleinen Ort Dahlwitz biegen wir hinter dem Schloss in den kleinen, zauberhaften Lenné-Landschaftsgarten ein, der durch alte Bäume und Wasserläufe noch die ursprüngliche Parkgestaltung erkennen lässt.

Wanderung im Erpetal – von Hoppegarten nach Friedrichshagen

Danach führt der Weg direkt in den Wald und in leicht geschwungenen und auch mal leicht hügeligen Pfaden immer direkt am Fluss entlang. Etwa auf der Mitte der Strecke genießen wir an einem Picknickplatz den wunderschönen Ausblick auf Fluss und Wiese.

Weiter geht es noch ein Stück auf einem Naturlehrpfad immer am sich schlängelnden Fluss entlang durch Wald und Wiesen – direkt bis in den Friedrichshagener Kurpark.

Das stadtnahe Naturerlebnis endet entweder direkt am S-Bahnhof Friedrichshagen oder wenn es wieder möglich ist, mit der Einkehr in ein gemütliches Café unweit des S-Bahnhofes.

Länge der Wanderung: 12 km

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2020 Wanderführer